Auf dem Pico Bejenado

— Gastbeitrag von Günter —

Wandern auf La Palma ist eine wunderbare Sache. Stellvertretend für die vielen Möglichkeiten möchte ich Ihnen heute die Tour auf den Pico Bejenado vorstellen.

bejenado

Im (sehr empfehlenswerten) Rother Wanderführer “La Palma” heißt es: “Der Bejenado ist der vielleicht schönste und zudem einer der beliebtesten Aussichtsberge der Insel. Er darf als der einzige ausgeprägte Gipfel La Palmas bezeichnet werden und eröffnet uns nicht nur einen einzigartigen Blick auf die Caldera und deren Umrahmung, sondern auch auf die Cumbres im Süden sowie große Teile der Westküste.”
Recht hat er. Bisher gab es noch keinen einzigen La Palma Urlaub, in dem ich diesen Gipfel nicht erklommen habe. Wobei sich “erklommen” schlimmer anhört, als es ist. Aber sehen Sie selbst.

Der Gipfel liegt vor uns

Erster Blick auf den Pico Bejenado

Ein Schauspiel für wenige Wochen: Blühender Hornklee

Bejenado - blühender Hornklee

Erster Blick in die Caldera

Blick in die Caldera

Vulkane im Wolkenmeer

Vulkane im Wolkenmeer

Angekommen!

Am Gipfel angekommen

Der freche Gipfelrabe

Der Gipfelrabe

Etwas abseits: Die Petroglyphen von Lomo Gordo

Petroglyphen am Pico Bejenado

Auf dem Heimweg: Ein Blick zurück

Blick zurueck zum Bejenado

Lust auf ‘mehr’ bekommen? Ausführliche Tipps und Infos gibt es im Artikel Wandern auf La Palma.

Ein Gedanke zu „Auf dem Pico Bejenado

  1. Der Beitrag hat uns dazu motiviert, endlich auch einmal auf den Bejenado zu steigen. Und was soll ich sagen: Wunderbar. Auch wenn wir ordentlich geschwitzt haben!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>